Zwei Geschwister erstechen ihren Onkel auf offener Strasse

12.06.2015, 01:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Solothurnischen Grenchen ist es gestern zu einem Familiendrama gekommen. Ein 11jähriger Knabe und seine 16jährige Schwester haben auf offener Strasse ihren 40jährigen Onkel, einen Italiener mit albanischen Wurzeln, erstochen. Laut der Polizei haben sich die Jugendlichen zwei Stunden nach der Tat gestellt und waren geständig. Sie sagten aus, dass sie aus Angst gehandelt hätten, da sie über längere Zeit von ihrem Onkel bedroht worden seien.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch