100 Neonazis feierten in Malters eine Party

11.06.2015, 20:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Malters haben sich gestern abend rund 100 Neonazis zu einem Fest in einer Industrie-Halle getroffen. Wie die Luzerner Kantonspolizei auf Anfrage erklärte, verlief das Treffen ohne Zwischenfälle. Da es sich um eine Privatparty in einem geschlossenen Raum handelt, habe man zudem keine Möglichkeit gehabt, diese Veranstaltung zu verbieten. Die Neonazis waren aus der ganzen Schweiz nach Malters gereist.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch