14 Tote nach israelischer Razzia im Gazastreifen

11.06.2015, 22:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die palästinensische Autonomiebehörde hat die israelische Razzia in zwei Flüchtlingslagern im Gazastreifen scharf verurteilt. Beim israelischen Vorstoss waren mindestens 14 Palästinenser getötet worden. Mehr als 60 Menschen wurden in den stundenlangen Feuergefechten verletzt, wie die palästinensischen Behörden und Spitalvertreter mitteilten. Die israelische Armee bestätigte unterdessen den Einsatz.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch