Amy Winehouse räumt im Freundeskreis auf

12.06.2015, 04:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Dieses Mal will die Sängerin anscheinend wirklich endgültig von den Drogen wegkommen. Die britische Sängerin entfernt jetzt alle Menschen aus ihrem Bekannten- und Freundeskreis, die in irgendeiner Weise etwas mit Drogen zu tun haben. So kündigte die 24-Jährige unter anderem ihrem Friseur Alex Forden die Freundschaft. Ausserdem will sie umziehen, um die Drogendealer loszuwerden, die immer wieder versuchen, sie zu verführen. Wie Amy mit ihrem inhaftierten Ehemann Blake Fielder-Civil verfahren wird, der bekanntlich ebenfalls ein Junkie ist, ist nicht bekannt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch