Diverse News

Atomkraftwerk Gösgen war für 90 Minuten ohne externen Strom

Atomkraftwerk Gösgen war für 90 Minuten ohne externen Strom

12.06.2015, 12:41 Uhr
· Online seit 10.06.2013, 13:37 Uhr
Notstromversorgung funktionierte einwandfrei
Anzeige

Das Atomkraftwerk Gösgen war am vergangenen Freitag für rund 1.5 Stunden von der Stromversorgung abgeschnitten. Der Stromunterbruch gründete auf einem Erdschluss. Es konnte jedoch rechtzeitig auf die Notstromversorgung umgeschaltet werden. Die Anlage sei jederzeit sicher gewesen, teilte das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat mit. Das Atomkraftwerk befindet sich ohnehin seit Anfang Mai im Revisionsstillstand.

veröffentlicht: 10. Juni 2013 13:37
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:41

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch