Bahnlinie im Entlebuch bis Donnerstag unterbrochen

11. Juni 2015, 18:30 Uhr

Nach heftigen Gewittern bleibt die Bahnlinie Luzern-Bern im Entlebuch länger unterbrochen als zunächst angenommen. Sie wird voraussichtlich erst am Donnerstag wieder eröffnet, schreiben die SBB. Gestern Nachmittag wurde die Bahnlinie im Entlebuch durch drei Erdrütsche verschüttet. Bei der Haltestelle Doppleschwand-Romoos wurden beide Geleise auf einer Länge von 30 Metern mit Geröll und Schlamm überdeckt. Personen kamen keine zu Schaden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30
Anzeige