Bauernverband kämpft für Subventionen

12.06.2015, 11:30 Uhr
· Online seit 06.08.2012, 17:23 Uhr
Anzeige

Der Bauernverband macht sich Sorgen darüber, dass es immer weniger Bauernhöfe gibt. Im vergangen Jahr haben über 1‘400 Bauern in der Schweiz aufgegeben. Damit ist die Zahl der Bauernhöfe auf noch rund 57'000 gesunken. Der Bauernverband will sich nun dagegen wehren, dass kleine Betriebe weniger Subventionen erhalten, heisst es in einer Mitteilung.


Zugenommen hat im vergangen Jahr die Zahl der Biobetriebe. Zurzeit produziert jeder zehnte Bauernhof biologisch.

veröffentlicht: 6. August 2012 17:23
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch