Bei Einsiedeln vermutlich Wolf gesichtet

12. Februar 2020, 14:44 Uhr
Schneewanderer sichtet bei Einsiedeln SZ vermutlich einen Wolf
© pixabay.com
Schneewanderer sichtet bei Einsiedeln SZ vermutlich einen Wolf

Ein Schneewanderer hat am Dienstag im Gebiet Unter Tries/Grosser Runs/Gross im Bezirk Einsiedeln vermutlich einen Wolf gesichtet. Das Amt für Natur, Jagd und Fischerei löste deswegen präventiv den Herdenschutzalarm aus.

Weitere Informationen seien im Moment nicht verfügbar, teilte das Amt am Mittwoch mit.

Bereits Anfang Februar war im Gebiet Hinterhorben/Egg nördlich von Einsiedeln SZ präventiv ein Herdenschutzalarm ausgelöst worden. Personen wollten dort zwei Wölfe gesichtet haben.

Auch dies aber war nicht die erste Wolfssichtung im Bezirk Einsiedeln: Im vergangenen Herbst wurde dort innerhalb eines Monats zweimal ein Wolf gesichtet. Und der Wolf hatte sich zuvor schon beim Sihlsee im Gebiet Erlen in Willerzell oder in Egg gezeigt.

(Quelle: sda)

veröffentlicht: 12. Februar 2020 13:45
aktualisiert: 12. Februar 2020 14:44