Benzin wird wieder massiv teurer

11. Juni 2015, 20:30 Uhr
Anzeige

Der Liter Benzin klettert auf einen Rekordpreis von einem Franken 52. Laut der Zeitung Blick wird der Branchenleader Shell heute den Benzinpreis um sechs bis sieben Rappen erhöhen. Bereits gestern erhöhte BP den Benzinpreis. Die Anbieter Esso, Migrol und Coop werden nachziehen. Grund für die neuerliche Preiserhöhung sind die hohen Preise am Hafen von Rotterdam und der hohe Dollarskurs. Eine Entspannung an der Preisfront zeichnet sich laut Branchenkennern derzeit nicht ab.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:30