Bundesrat will Pensionskassen ins Gleichgewicht bringen

11. Juni 2015, 18:25 Uhr

Die Pensionskassen mit Unterdeckung sollen rasch wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Bundesrat stellt höhere Beiträge und eine tiefere Verzinsung der Altersguthaben zur Diskussion. Die Massnahmen zur Behebung der Unterdeckung sollen nun in eine sechswöchige Vernehmlassung geschickt werden. Die schlechte Lage der Finanzmärkte in den vergangenen Jahre seien dafür verantwortlich, hiess es weiter. Den Rentnerinnen und Rentner wird aber die Auszahlung ihrer Pension garantiert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:25
Anzeige