CHance21 will in die Luzerner Regierung

11. Juni 2015, 17:50 Uhr

Im Kanton Luzern will sich die Chance21 an den Regierungsratswahlen im nächsten Frühling beteiligen. Die überparteiliche Bewegung hat den KMU-Unternehmer Ivo Muri aus Sursee nominiert. Man wolle sich für einen unabhängigen, sozialen und ökologischen Kleinstaat Schweiz einsetzten, hiess es an der gestrigen Mitgliederversammlung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:50