Die EU hat Frankreich eine neue Frist zum Abbau des Defizits gewährt

11.06.2015, 19:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die EU hat Frankreich eine neue Frist zum Abbau des Defizits gewährt. Die EU-Finanzminister werden erst Ende des Monats über mögliche Zwangsauflagen für Frankreich entscheiden. Frankreich habe nun bis zum 25. November Zeit, um detaillierte Sparvorschläge zu machen. Dafür wird möglich das Defizit Verfahren gegen Deutschland vorangetrieben. Bereits in der nächsten Woche werden dazu in der zuständigen EU-Kommission Vorschläge diskutiert. Möglich ist, dass auch für Deutschland Zwangsauflagen vorgeschlagen werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch