Enttäuschende Schweizerinnen am Super G in Innsbruck

11.06.2015, 18:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schweizerinnen haben beim Super G in Innsbruck enttäuscht. Beste Schweizerin wurde Corinne Rey-Bellet auf Platz 15, Fränzi Aufdenblatten belegte Rang 18. Gewonnen wurde das Rennen von der Österreicherin Brigitte Obermoser. Zweite wurde Carole Montillet aus Frankreich, Renate Götschl aus Österreich erreichte Rang 3.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch