Anzeige

EU-Budget 2013 scheint in Griffweite

12. Juni 2015, 11:56 Uhr
Noch keine Einigung hingegen bei der Finanzplanung

Nach heftiger Kontroverse zwischen EU-Regierungen und dem Europaparlament rückt ein EU-Budget für das Jahr 2013 jetzt doch in Reichweite. Der Haushaltausschuss des Parlaments hat einem Kompromiss zugestimmt. Demnach soll das Budget im nächsten Jahr 133 Milliarden Euro betragen, 5 Milliarden weniger als ursprünglich vorgeschlagen und drei Prozent mehr als im Vorjahr. Noch keine Einigung ist aber im Streit um die Finanzplanung 2014-2020 in Sicht. Im kommenden Jahr soll ein neuer Einigungsversuch gemacht werden. Insgesamt geht es um rund 1000 Milliarden Euro.

veröffentlicht: 5. Dezember 2012 14:30
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:56