EV Zug gewinnt mit Zetterberg gegen Langnau 5:3

12. Juni 2015, 11:50 Uhr
Henrik Zetterberg spielt während des NHL-Lockouts für den EVZ
© evz.ch

In der Schweizer Eishockey-Liga hat der EV Zug zuhause in der Bossard-Arena gegen die SCL Tigers mit 5:3 gewonnen. Schon nach 49 Sekunden erzielte der Zuger Neuzugang Henrik Zetterberg das 1:0 für die Zentralschweizer. Im dritten Drittel trug der 32-Jährige NHL Lockout-Star zudem ein weiteres Tor bei. Trotz des Sieges bleibt der EV Zug weiterhin 2 Punkte unter dem Strich. Schlusslicht Ambri-Piotta unterlag bei Leader Servette Genf mit 0:3.

veröffentlicht: 20. Oktober 2012 07:09
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:50