Friedensnobelpreisträger Schimon Peres ist tot

9. Oktober 2016, 02:03 Uhr
Der 93-Jährige starb an den Folgen eines Schlaganfalls

Der frühere Präsident von Israel und Friedensnobelpreisträger Schimon Peres ist tot. Sein Arzt bestätigte entsprechende Medienberichte. Der 93-jährige Schimon Peres musste vor zwei Wochen nach einem schweren Schlaganfall ins Spital und ist in der Nacht auf heute an den Folgen davon gestorben.

Schimon Peres erhielt 1994 den Friedensnobelpreis für sein Engagement im Friedensprozess zwischen Israel und Palästina.

veröffentlicht: 28. September 2016 06:35
aktualisiert: 9. Oktober 2016 02:03