Anzeige

Geiseldrama unblutig beendet

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Das Geiseldrama im entführten indischen Airbus in Kandahar ist nach acht Tagen unblutig zu Ende gegangen. Die fünf Flugzeugentführer sind von afghanischen Taliban-Milizen an einen unbekannten Ort gebracht worden. Die 155 Geiseln, die gegen drei freigepresste prominente kaschmirische Separatisten ausgetauscht worden sind, wurden medizinisch versorgt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00