Geisterfahrt auf der A13 fordert Todesopfer

11. Juni 2015, 18:30 Uhr
Anzeige

Eine 77-Jährige Geisterfahrerin hat auf der Autobahn A13 bei Mels einen schweren Unfall verursacht. Die Beifahrerin eines korrekt fahrenden Autos wurde getötet, die Unfallverursacherin und ein weiterer Lenker verletzt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30