h-elfen: Kleidersammlung für Flüchtlinge

· Online seit 17.11.2015, 08:00 Uhr
Am Samstag, 21. November in Kriens
Anzeige

Die Radio Pilatus-Hörerinnen Nicole Ercolani aus Luzern, Selma Sabedini aus Cham und Daniela Balaban aus Kriens haben das Non-Profit-Projekt www.h-elfen.ch gestartet. Ziel ist es, möglichst viele warme Kleider wie Jacken, Mützen, Handschuhe, Schals oder Decken für Flüchtlinge zu sammeln und dann selber mit Lastwagen über die Grenze zu bringen. 

Solidarität ist riesig

Nach einem Aufruf via Facebook haben bereits viele Freunde und Verwandte Kleider gebracht oder auch Geld gespendet. Nach kurzer Zeit sind bereits über 2 Tonnen Kleider, Milchpulver oder auch warme Decken gesammelt worden. Nun gibt es zusätzlich einen grossen Sammeltag. 

Samstag, 21. November 2015 von 09.00-16.00 Uhr

Gesammelt wird bei der Ercolani Autospenglerei-Malerei AG an der Dattenmattstrasse 16a in Kriens. Unter www.h-elfen.ch seht ihr was alles gesammelt wird und erfährt weitere Details zum Projekt. 

13. März 2020 - 00:02

Nicole Ercolani vom Non-Profit-Projekt h-elfen über die Ziele und den Sammeltag in Kriens

veröffentlicht: 17. November 2015 08:00
aktualisiert: 17. November 2015 08:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch