Hamas will neuen Führer nicht mehr bekanntgeben

11. Juni 2015, 23:05 Uhr
Anzeige

Die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas will nach der Tötung von zwei ihrer Anführer durch Israel die Identität des neuen Chefs geheim halten. Die Gruppe kündigte bereits die Ernennung eines Nachfolgers für Rantissi an. Bereits Im März war Scheich Ahmed Jassin durch einen ähnlichen Angriff getötet worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:05