Hauseigentümer sollen Kaminfeger frei wählen können

12.06.2015, 11:30 Uhr
· Online seit 10.08.2012, 08:09 Uhr
Anzeige

Im Kanton Luzern soll es mehr Wettbewerb zwischen den Kaminfegern geben. Die Luzerner FDP will die 22 sogenannten Kaminfeger-Kreise aufheben. Damit ist bisher geregelt, welcher Kaminfeger in welchen Gemeinden arbeiten darf. Diese Vorschriften glichen einer Monopolstellung, heisst es in einem Vorstoss der FDP im Kantonsparlament. Die Verordnung gehöre abgeschafft, damit die Gebäude-Eigentümer ihren Kaminfeger selber wählen können. Der Kanton Luzern möchte die Anzahl Kaminfeger-Kreise lediglich verkleinern, weil es wegen Solaranlange, Wärmepumpen oder Fernheizungen für die Kaminfeger immer weniger Arbeit gibt.

veröffentlicht: 10. August 2012 08:09
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:30

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch