Anzeige

Heather Mills soll von Paul Mc Cartney kein Geld bekommen

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Im Scheidungskrieg zwischen Mc Cartney und Heather Mills geht es nun ums Geld. Und Heather hat offenbar ein Problem: Sein Vermögen stammt aus der Zeit vor der Ehe - also soll Heather keinen Anspruch darauf haben. Die 38-jährige Ehefrau des ehemaligen Beatle solle nach McCartneys Willen leer ausgehen. Demnach argumentiert der Musiker, dass sein Vermögen aus der Zeit vor der Eheschliessung mit Mills im Jahr 2002 stamme und er seither durch zu teure Welttourneen Verluste gemacht habe. Ausserdem sei er mit umgerechnet rund 900 Millonen Franken weniger reich als allgemein angenommen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20