Hehlerei mit Bankdaten soll bestraft werden

12. Juni 2015, 07:50 Uhr
Das Bundeshaus

Wer Bankdaten stiehlt und diese weitergibt soll bestraft werden. Das hat der Ständerat entschieden. Die Weitergabe von Bankdaten fiel bisher nicht unter Hehlerei, der Ständerat sieht hier einen Handlungsbedarf.
Der Ständerat will eine gesetzliche Grundlage schaffen, damit Fälle von mutmasslichem Bankdaten-Diebstahl verfolgt werden können. Dabei geht es um den Verkauf von Daten-CDs nach Deutschland oder Frankreich. Unter Hehlerei fallen könnte auch die Weitergabe von Kontodaten im Fall Hildebrand.

veröffentlicht: 4. Dezember 2012 10:44
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:50