Anzeige

Helvetas-Mitarbeiterin in Laos des Landes verwiesen

12. Juni 2015, 12:00 Uhr

Eine Mitarbeiterin des Schweizer Hilfswerks Helvetas ist von Laos des Landes verwiesen worden. Die Behörden werfen der Leiterin des Helvetas-Programmbüros in Laos regierungskritische Äusserungen vor. Helvetas-Direktorin Anne-Sophie Gindroz ist inzwischen im benachbarten Thailand eingetroffen wo sie die weitere Entwicklung abwarte, wie das Hilfswerk gegenüber der Sonntagszeitung bestätigte. Worauf die Behörden in Laos ihren Ausweisungs-Entscheid stützen sei nicht im Detail bekannt. Man unternehme mit Hilfe des Bundes weitere Abklärungen. Helvetas will sein Hilfsprogramm in Laos auf jeden Fall weiterführen.

veröffentlicht: 9. Dezember 2012 14:03
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00