Anzeige

Hirntote Spanierin wurde von einem Knaben entbunden

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Eine seit mitte November hirntote Spanierin ist in der 29.Schwangerschaftswoche von einem gesunden Knaben entbunden worden. Es ist der erste derartige Fall in Spanien, zu dem die katholische Kirche ausdrücklich ihre Einwilligung gegeben hatte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00