IV-Revision erhält eine letzte Chance

12. Juni 2015, 12:45 Uhr
Die Einigungskonferenz soll nochmals darüber beraten

Die aktuelle Revision der Invalidenversicherung erhält eine letzte Chance. Der Ständerat hat beschlossen, dass die Revision noch einmal in der Einigungskonferenz zwischen dem National- und dem Ständerat besprochen werden soll. Diesem Antrag muss heute Nachmittag noch der Nationalrat zustimmen.

Die beiden Räte können sich bei der Revision der Invalidenversicherung bei drei Punkten nicht einigen. Umstritten ist unter anderem, ob eine volle Rente bereits ab 70 oder erst ab 80 Prozent Invalidität ausbezahlt werden soll.

veröffentlicht: 19. Juni 2013 13:39
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:45
Anzeige