Jakutsk bleibt von Dammbruch vorerst verschont

11. Juni 2015, 21:10 Uhr

Der befürchtete Dammbruch in der sibirischen Stadt Jakutsk scheint vorerst abgewendet. Wie die Behörden mitteilten, sank der Wasserpegel nach dem Sprengen von Eisbarrieren um einige Zentimeter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:10