James Brown kann endlich begraben werden

12.06.2015, 02:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Zwei Monate nach seinem Tod findet die Soul-Legende endlich ihre Ruhe. Bisher stritten die sechs Kinder des Musikers und seine letzte Lebensgefährtin Tomi Rae Hynie über den Ort der Bestattung. Nun haben sie sich offenbar geeinigt. In wenigen Tagen wird Brown laut Hynies Anwalt Robert Rosen beigesetzt. Der Ort soll auf Wunsch der Kinder geheim gehalten werden. James Brown starb in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2006 im Alter von 73 Jahren an einer Lungenentzündung. Er hinterlässt insgesamt sechs Kinder.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:35

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch