Jedes vierte Bienenvolk hat den Winter nicht überlebt

12. Juni 2015, 12:40 Uhr
Warum so viele Bienen im Winter sterben, bleibt unklar
Warum so viele Bienen im Winter sterben, bleibt unklar
© Bienenzüchter
Anzeige

Die Schweizer Imker können aufatmen: Im vergangenen Winter sind deutlich weniger Bienenvölker gestorben als im Winter zuvor. Rund jedes vierte Bienenvolk hat die kalte Jahreszeit nicht überlebt, dies entspricht dem langjährigen Durchschnitt. Auch wenn sich der Katastrophenwinter von 2011/2012 nicht wiederholt habe, sei das Problem des Wintersterbens nicht behoben, erklärt Robert Sieber, Vizepräsident des Vereins deutschschweizerischer Bienenfreunde. Warum die Bienenvölker im Winter sterben ist nicht restlos geklärt. Mögliche Gründe sind der Einsatz von Pestiziden, sowie die allgemeine Umweltbelastung.

veröffentlicht: 30. Mai 2013 18:22
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:40