Kleinflugzeug stürzt in Bodensee

11. Juni 2015, 16:45 Uhr
Anzeige

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges in den Bodensee ist die Identität des Piloten nun geklärt. Es handelt sich dabei um einen 51-Jährigen Mann aus Österreich. Dies teilte die Landespolizei von Vorarlberg mit. Von ihm und dem zweiten Insassen fehlt aber weiterhin jede Spur. Auch die Identität der zweiten Person ist nach wie vor ungeklärt. Derzeit suchen rund 50 Rettungskräfte nach den beiden vermissten Flugzeuginsassen.

In der Nähe der österreichischen Stadt Bregenz ist am Freitag Nachmittag ein Kleinflugzeug in den Bodensee gestürzt. Dabei kamen vermutlich der Pilot und ein Passagier ums Leben.

Fischer hatten den Unfall unweit der Schweizer Grenze beobachtet. Die Maschine sei beim Aufprall auf das Wasser sofort zerrissen worden.

veröffentlicht: 24. März 2012 06:40
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:45