Lastwagen verliert Schotter auf der A2

12. Juni 2015, 12:47 Uhr
Fahrbahn war mit Steinen bedeckt
© Luzerner Polizei
Fahrbahn war mit Steinen bedeckt

Ein Lastwagen hat am Morgen kurz nach 8 Uhr auf der Autobahn A2 bei Neuenkirch einen Teil seiner Ladung verloren. Während der Fahrt öffnete sich die Heckklappe und Schotter verteilte sich auf einer Länge von 500 Metern auf der Autobahn. Verletzt wurde niemand. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilte, musste die Autobahn vorübergehend gesperrt werden. Bei einem nachfolgenden Lieferwagen wurde die Frontscheibe beschädigt.

veröffentlicht: 1. Juli 2013 16:21
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:47