Luftangriffe der USA zeigen erste Wirkung gegen IS

12. Juni 2015, 13:36 Uhr
Im Kampf um die syrisch-kurdische Stadt Kobane konnte die USA erste Erfolge feiern
© © Franck Boston - Fotolia.com
Im Kampf um die syrisch-kurdische Stadt Kobane konnte die USA erste Erfolge feiern

Türkei schaut weiter zu im Kampf gegen IS

In der syrischen Grenzstadt Kobane zeigen die Luftangriffe der USA offenbar doch Wirkung. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldet, dass sich Kämpfer der IS-Miliz aus Teilen der Stadt zurückgezogen hätten. Zuvor hatten die USA vermeldet, dass die Stadt wohl bald fallen werde. Kobane grenzt an die Türkei und wird seit Wochen stark umkämpft. Die Türkei sich bis jetzt nicht in die Kämpfen an der eigenen Grenze eingemischt. Ihr verhaltenes Handeln wird von den westlichen Ländern und der kurdischen Bevölkerung weltweit nicht goutiert. 

veröffentlicht: 8. Oktober 2014 12:53
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:36