Luftpiraten wollen Afghanistan nicht verlassen

11.06.2015, 20:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Luftpiraten, die eine indische Verkehrsmaschine in ihrer Gewalt haben, wollen Afghanistan nicht verlassen. Das teilte ein Flughafen- Mitarbeiter in der afghanischen Stadt Kandahar mit. Der indische Airbus sei wieder aufgetankt, und die Menschen an Bord seien mit Lebensmitteln und Getränken versorgt worden, hiess es weiter. Rund 150 Personen befinden sich an Bord des Airbus, unter ihnen vermutlich auch vier Schweizer. Unterdessen dementierten islamistische Widerstandsgruppen in Kaschmir, etwas mit der Entführung zu tun haben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch