Luzerner Feuerwehren müssen Schäden beheben

11.06.2015, 20:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Verschiedene Luzerner Feuerwehren mussten ebenfalls ausrücken, um diverse Schäden zu beheben. Durch umgestürzte Bäume und Tannen wurden unter anderem Strassen versperrt, vereinzelt deckten die Sturmwind auch Dächer ab.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch