Luzerner Kriminalgericht verurteilt Drogendealer

11. Juni 2015, 17:55 Uhr

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen Heroinhändler aus dem Kosovo zu 7 Jahren Zuchthaus verurteilt. Das Gericht befand den 37jährigen Mann der mehrfachen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz, der Begünstigung und der Geldwäscherei für schuldig. Der Verurteilte brachte als Mitglied einer internationalen Drogenbande 32 Kilo Heroin in Umlauf. Ausserdem beschaffte er mehreren Personen falsche Ausweise.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:55
Anzeige