Mann sticht auf über 20 Schüler ein

12. Juni 2015, 12:00 Uhr

In China hat ein Mann auf über 20 Grundschüler eingestochen. 22 Kinder sowie ein Erwachsener seien dabei verletzt worden, sagte ein Sprecher der Provinz Henan. Über die Hintergründe der Tat ist bislang nichts bekannt.

In China hat es in den vergangenen zwei Jahren immer wieder gewaltsame Angriffe auf Kinder gegeben. Vor zwei Jahren starben 15 Kinder bei solchen Vorfällen. Die Sicherheitsvorkehrungen an chinesischen Schulen wurden daher verstärkt.

veröffentlicht: 14. Dezember 2012 14:42
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00