Neuenkirch: Rind auf Golfplatz ausgebüxt

23. April 2018, 16:05 Uhr
Die Polizei konnte das Rind am Ende einfangen
© Staatsanwaltschaft Luzern
Die Polizei konnte das Rind am Ende einfangen

Auf der anderen Seite ist das Gras doch immer grüner: Ein Rind ist in Neuenkirch von einem Hof ausgebüxt. Das Tier war vorübergehend auf dem Golfplatz Rastenmoos unterwegs und konnte dann in einem Wald von der Polizei aufgefunden werden.
 

Am Montag, 23. April, kurz vor 12.00 Uhr ist ein Rind von einem Bauernhof in Neuenkirch ausgebüxt. Das Tier wurde kurz darauf auf dem Golfplatz Rastenmoos gesichtet. Die Luzerner Polizei wurde vom Golfclub informiert und aufgeboten. Nachdem das Rind vorübergehend in einem nahegelegenen Wald verschwunden ist, konnten die Polizisten das Tier auffinden und zusammen mit dem Landwirten einfangen.

veröffentlicht: 23. April 2018 14:47
aktualisiert: 23. April 2018 16:05