Paris Hilton geht am Dienstag definitiv in den Knast

12. Juni 2015, 03:10 Uhr

Paris Hilton will anscheinend so glamourös wie möglich im Gefängnis aufschlagen. Die Hotelerbin soll sich jetzt eine ganze Entourage an Stylisten, Make Up-Artisten und Frisören ins Haus geholt haben. Die 26-Jährige will sich kurz vor ihrem Haftantritt fotografieren lassen und damit ein Vermögen machen. Ein Insider sagte ausserdem: "Sie will das Gefängnis so glamourös wie möglich betreten. Sie will, dass die Medien ihre beste Seite zeigen." Offenbar nimmt Paris in diesen Tagen auch Karateunterricht, um sich bei allfälligen Übergriffen im Gefängnis verteidigen zu können.

In der 2er-Zelle wird Paris Hilton zusammen mit einer Frau sein, die wegen rücksichtslosem Fahren verurteilt wurde. Die Gefängnisleitung wählte diese Frau aus, weil sie noch nie Probleme gemacht habe. Alle künftigen Zellennachbarinnen von Paris Hilton wurden noch einmal gewarnt: Sollten sie Fotos von Paris machen, drohen Disziplinarstrafen.

Paris Hilton muss am kommenden Dienstag ins Gefängnis. Die Hotelerbin muss für mindestens 23 Tage im Knast bleiben. Dies, weil sie mehrere Male ohne Führerschein am Steuer erwischt wurde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:10
Anzeige