Schweiz soll besser in EU-Binnenmarkt eingebunden werden

11. Juni 2015, 16:45 Uhr
Anzeige

Der neue EU-Botschafter will die Beziehungen zur Schweiz stärken. Erstmals seit seinem Amtsantritt im Januar hat sich Richard Jones den Medien gestellt. Der EU-Botschafter betonte die ausgezeichneten Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU, er wies aber auch darauf hin, dass im Kernbereich der Wirtschaft in den vergangenen Jahren keine neuen Abkommen geschlossen worden seien. Die EU begrüsse daher die Ankündigung von Bundespräsidentin Widmer-Schlumpf, dass die Schweiz konkrete Vorschläge unterbreiten werde, wie ihre Teilnahme am EU-Binnenmarkt gestaltet werden könne.

veröffentlicht: 23. März 2012 13:46
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:45