Schweizer Frauen stehen am meisten auf Architekten

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Auf welchen Berufstypen stehen Schweizer Singles? Eine Umfrage von Parship hat genau diese Frage gestellt und kann nun interessante Resultate vorweisen. Die Schweizer Frauen stehen gemäss der Umfrage am meisten auf Architekten, Handwerker und Ärzten, dicht gefolgt von Juristen und Unternehmer. Schweizer Männer stehen am stärksten auf Ärztinnen, Unternehmerinnen, Pflegefachfrauen, Event-Managerinnen sowie Flight-Attendants.

In der Umfrage wurde auch nach den unattraktivsten Partnern gefragt. Die geringsten Chancen bei den Frauen haben Journalisten, Skilehrer, Beamte und Banker. Bei den Männern sind Psychologinnen und Coiffeusen am unbeliebtesten.

Das wichtigste Partnerkriterium für Frauen ist das Einkommen, gefolgt von der zeitlichen Verfügbarkeit des Partners und dem intellektuellen Niveau. Single-Männer wünschen sich vor allem Frauen, die im Beruf nicht zu stark engagiert sind. Danach folgt das intellektuelle Niveau der Partnerin, die Kreativität ihres Berufs sowie ihr Einkommen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch