Diverse News

Schweizer Hilfseinsätze im Kosovo gefährdet

Schweizer Hilfseinsätze im Kosovo gefährdet

11.06.2015, 22:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die blutigen Unruhen im Kosovo beeinträchtigen auch die Arbeit der Schweiz in der Region. Die betroffenen Mitarbeiter bleiben aber vor Ort. Die Bewegungsfreiheit der 180 Swisscoy-Soldaten ausserhalb ihres Camps werde jedoch eingeschränkt, gab Swissint bekannt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch