Syrische Soldaten feuern auf 500 Flüchtlinge

12.06.2015, 11:30 Uhr
· Online seit 11.08.2012, 08:25 Uhr
Anzeige

An der jordanisch-syrischen Grenze ist es zu Gefechten gekommen. Syrische Soldaten eröffneten offenbar das Feuer auf eine Gruppe von etwa 500 Flüchtlingen. Die Jordanier feuerten zurück. Derweil reist US-Aussenministerin Clinton heute in die Türkei und spricht dort unter anderem mit Aktivisten der syrischen Opposition. Die USA setzen im Kampf gegen Machthaber Baschar al-Assad fast ausschliesslich auf die Hilfe der Rebellen. Waffenlieferungen an die Rebellen lehnt die US-Regierung ab.

US-Aussenministerin Clinton plane unter anderem auch ein Gespräch mit dem türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan, teilte das US-Aussenministerium mit.

veröffentlicht: 11. August 2012 08:25
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:30

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch