Übergangsregierung in Serbien gebildet

11. Juni 2015, 21:00 Uhr
Anzeige

Nach zweiwöchigen zähen Verhandlungen ist in Serbien eine Übergangsregierung gebildet worden. Sie besteht aus den bisher regierenden Sozialisten von Milosevic, der Opposition und der Serbischen Erneuerungsbewegung SPO. Zum Regierungschef wurde der Sozialist Milomir Minic gewählt. Zudem einigte sich das Parlament auf Neuwahlen im Dezember.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:00
Anzeige