Uralte Felsenzeichnungen entdeckt

11.06.2015, 16:50 Uhr
· Online seit 24.02.2012, 10:44 Uhr
Anzeige

Archäologen haben an einem Felsen in Brasilien die wohl älteste Felszeichnung Amerikas entdeckt. Damit fanden sie möglicherweise neue Hinweise auf Art und Zeitpunkt der menschlichen Besiedlung des amerikanischen Kontinents. In einem Artikel in einem Online-Wissenschaftsmagazin schreiben die Forscher, das Bild sei mit Sicherheit mehr als 10'500 Jahre, möglicherweise sogar 12'000 Jahre alt. Nach herrschender Forschermeinung kamen die ersten Menschen vor rund 11'000 Jahren über die zugefrorene Beringstrasse von Sibirien nach Alaska. Die ersten Bewohner Amerikas sollen sich dann nach und nach Richtung Süden ausgebreitet haben.

veröffentlicht: 24. Februar 2012 10:44
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch