Diverse News

Ursache des Zugunglücks in Schaffhausen klar

Ursache des Zugunglücks in Schaffhausen klar

12.06.2015, 12:10 Uhr
· Online seit 17.01.2013, 11:42 Uhr
Lokführer übersah Haltesignal
Anzeige

Die Kollision zweier Regionalzüge im Kanton Schaffhausen ist auf menschliche Fehler zurückzuführen. Einer der Züge sei am Bahnhof Neuhausen am Rheinfall zu früh losgefahren. Der Lokführer habe ein Haltesignal übersehen. Zu diesem Schluss kommt die für die Untersuchung zuständige Stelle des Bundes. Beim Zugunglück vor einer Woche in der Nähe des Bahnhofs Neuhausen waren 17 Personen verletzt worden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 1.5 Millionen Franken.

veröffentlicht: 17. Januar 2013 11:42
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch