Ursache für Zugunglück bei Paris vermutlich bekannt

12. Juni 2015, 12:50 Uhr
Weichenteil soll sich gelöst haben
© © Franck Boston - Fotolia.com
Weichenteil soll sich gelöst haben

Ein Defektes Weichenteil könnte die Ursache für das schwere Zugunglück bei Paris sein. Das teilte die französische Bahngesellschaft mit. Das Weichenteil hätte zwei Schienenteile zusammenhalten sollen, habe sich aber aus noch ungeklärten Gründen gelöst.

Beim Unfall gestern Nachmittag sind mindestens sechs Reisende gestorben. Dutzende Menschen wurden verletzt. Die Bergungsarbeiten dauern weiter an.

veröffentlicht: 13. Juli 2013 14:18
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:50