Anzeige

Verfahren gegen EV Zug-Kanadier Todd Elik eingeleitet

11. Juni 2015, 21:10 Uhr

Die Nationalliga hat gegen den EV Zug-Spieler Todd Elik ein Verfahren wegen unsportlichen Verhaltens eingeleitet. Am Dienstag wird entschieden, ob gegen den Kanadier des EVZ eine Sperre ausgesprochen wird. Elik hatte sich nach der zweiten Playoff-Niederlage in der Serie gegen Kloten mit dem gestreckten Mittelfinger vom Zürcher Publikum verabschiedet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:10