Widerstand von Frankreich gegen zweite Irak-Resolution

11.06.2015, 18:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Frankreich wird sich einer neuen Irak-Resolution widersetzen. Dies bekräftigte der französische Aussenminister Dominique de Villepin in einem Interview mit dem britischen Sender BBC. Er deutete an, dass Frankreich vom Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat Gebrauch machen könnte. Die Resolution 1441 sehe vor, dass die UNO-Waffenkontrollen so lange fortgesetzt werden müssten, bis die Kontrollen in einer Sackgasse stecken, so Villepin weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch