Quarantäne

300 Personen müssen nach «Chlööpf dii wäg»-Party in Quarantäne

1. Oktober 2020, 20:22 Uhr
Der kantonsärztliche Dienst hat eine Quarantäne von zehn Tagen für die Party-Gäste angeordnet. (Symbolbild)
© iStock
Am 26. September fand im thurgauischen Friltschen die «Chlööpf dii wäg»-Party statt. Seit Donnerstag hat der kantonsärztliche Dienst Kenntnis über drei Corona-Infektionen, welche mit der Party in Zusammenhang stehen. Nun wurde für alle 300 Party-Gäste eine Quarantäne angeordnet.

«An diesem Anlass anwesend waren 300 Personen. Die betroffenen Personen wurden bereits am Dienstag, 29. September 2020, nach Bekanntwerden der ersten positiv auf das Coronavirus getesteten Person, welche die Veranstaltung besucht hatte, per E-Mail durch den Veranstalter über die Lage informiert», schreibt die Staatskanzlei des Kanton Thurgau in einer Mitteilung.

Da nun weitere Besucher positiv getestet wurden, hat der kantonsärztliche Dienst per sofort eine Quarantäne für alle Personen angeordnet, welche an dem Anlass anwesend waren. Die Quarantäne dauert ab Datum der Veranstaltung zehn Tage, also bis und mit 6. Oktober. «Die Besucherinnen und Besucher der Party sind am Donnerstag durch den Veranstalter entsprechend informiert worden und werden in Kürze durch das Contact Tracing-Team des Kantons Thurgau kontaktiert», schreibt der Kanton Thurgau.

Der Andrang auf die Party war wohl gross. Wie die Veranstalter, das «Plöööree»-Team, am Samstag auf Facebook schreiben, waren schon um 21 Uhr 300 Gäste an der Party. 

WOW!!! Das ging schnell. Wir haben die 300er Marke bereits erreicht und können somit leider im Moment niemanden mehr einlassen. Vielleicht gibt es zu später wieder freie Plätze.

Gepostet von Plöööree - Team am Samstag, 26. September 2020

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Oktober 2020 19:23
aktualisiert: 1. Oktober 2020 20:22