Zürich

47-Jähriger stirbt nach Streit – zwei Frauen verletzt

24. September 2020, 10:13 Uhr
Ein Mann (48) stirbt in Zürich nach einem Streit.
© (KEYSTONE/Walter Bieri)
Am Donnerstagmorgen streiteten in einer Wohnung im Kreis 2 mehrere Personen. Ein Mann ist gestorben, zwei Frauen wurden verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt.

In Donnerstag fand im Zürcher Kreis 2 ein Grosseinsatz statt, weil es in einer Wohnung zu einem Streit kam. Vor Ort trafen die Patrouillen auf zwei verletzte Frauen im Alter von 18 und 50 Jahren sowie auf einen schwer verletzten Mann. Der 47-Jährige ist laut Polizei noch in der Wohnung verstorben.

Gemäss ersten Kenntnissen war es ein Familienstreit. Die Hintergründe sind jedoch noch unklar, die Ermittlungen laufen. Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Forensischen Instituts aufgeboten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. September 2020 10:13
aktualisiert: 24. September 2020 10:13